12.11.2010

Kontakte mit Finnland gepflegt

Im Rahmen einer Präsentation der Südwestfinnischen Häfen im Maritim Hotel Hamburg pflegte die Wilhelmshavener Hafenwirtschafts-Vereinigung e. V. (WHV e.V.), vertreten durch ihren Geschäftsstellenleiter Ulrich Schilling, die seit Jahren bestehenden guten Kontakte mit Finnland für den Hafen Wilhelmshaven.


v.l. Generalkonsulin Erja Tikka, Ulrich Schilling

Im Rahmen einer Präsentation der Südwestfinnischen Häfen im Maritim Hotel Hamburg pflegte die Wilhelmshavener Hafenwirtschafts-Vereinigung e. V. (WHV e.V.), vertreten durch ihren Geschäftsstellenleiter Ulrich Schilling, die seit Jahren bestehenden guten Kontakte mit Finnland für den Hafen Wilhelmshaven.

«Finnland ist im Ostseeraum neben Russland der wichtigste Handelspartner Deutschlands. Und neben dem eigenen Markt spielt Finnland mit seinen Häfen durch seine Lage, seine Kapazitäten und seine jahrzehntelange Erfahrung eine einzigartige Rolle als Transitland für den außerordentlich stark wachsenden Handel mit Russland. Der Handel nach Finnland und Russland wird für den Hafen Wilhelmshaven und den neuen Eurogate Containerterminal Wilhelmshaven ein wichtiges Standbein werden. Gute Beziehungen sind eine Voraussetzung dafür.»


Wilhelmshavener Hafenwirtschafts-Vereinigung e.V.

Luisenstraße 5
26382 Wilhelmshaven

Postfach: 2635
Postleitzahl: 26366

Tel.: (04421) 44700
Fax: (04421) 42462

Mail: info@whv-wilhelmshaven.de

www.hafenwirtschaft-whv.de
www.wilhelmshaven-windenergie.de